Location: Startseite > Pressedienst > Schuljahr 2018/2019 > News aus der Bienen AG
Sprach-Datei
Einstellungen
Fontsize:
Letzte Änderung
21.03.2019, 07:27

News aus der Bienen AG

Schutzanzüge für die Bienen AG

Am 7. November haben wir die Schutzanzüge erhalten, welche wir in „Geibs Imkerladen“ in Wiesbach erworben haben. Nun steht unserer sicheren, praktischen Arbeit mit den Bienen nichts im Wege.

Unsere Bienen haben sich auf ihren Wintersitz vorbereitet und wurden erfolgreich gegen die Varoa behandelt.

Zur Zeit beschäftigen wir uns mit der Theorie und freuen uns sehr auf den Frühling, wenn wir dieses Wissen in der Praxis umsetzen werden.

Gerne könnt ihr uns am Tag der offenen Tür, am 1. 12.2018, an unserem Stand besuchen und sich über unsere Arbeit mit Bienen informieren. Wir freuen uns auf euch.


 

Die Bienen AG unserer Schule ist erfolgreich gestartet

Mit großer Unterstützung unseres engagierten Bienenpaten, Herrn Mosebach, haben die Jungimkerinnen um Frau Braun schon sehr viel über die Bienenhaltung und -pflege erfahren; denn bevor die Bienenstämme aus der Werkshalle des Kreisobmanns für Zucht in Eppelborn-Wiesbach umziehen können, müssen alle Teilnehmer der AG viel Kompetenz im Umgang mit der artgerechten Haltung erfahren haben.

Die Bienen freuen sich schon auf den Umzug an die Schule in Illingen.

Die Aufstellfläche wurde bereits durch das Umweltamt beendet, die Bienenbänke sind auch in der Fertigstellung. Im Frühjahr werden die Bienen dann angesiedelt, um über Sommer genug Nektar zu sammeln. Die Verwertung zu Honig, die Herstellung von Bienenwachskerzen und ganz vieles mehr können dann beginnen.

Wir informieren euch weiter über unsere AG-Pläne.

Um das gesammelte Wissen rund um die „Biene“ allen Schülern zu vermitteln, plant die AG auch die Herstellung von Schaubienenkästen sollen zur besseren Veranschaulichung des interessanten, sozialen Lebens der vom Aussterben bedrohten Biene.

 

Üben für die Praxis

Ab jetzt üben wir für die Praxis und bereiten uns langsam auf den Frühling vor. Am 23. Januar 2018 bestand unsere Aufgabe darin, Waben auf die Rähmchen zu löten.

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »